Ruf uns an!

+33 3 90 46 19 52

Wir haben Ihre Suche gespeichert. Überprüfen Sie Ihre E-Mail regelmäßig auf unsere Vorschläge. Gute Fahrt!

Transmissions Shimano 105 ou Ultegra pour vélo de route

In diesem Artikel

Shimano 105 oder Ultegra: Welche sollst Du wählen?

In diesem Artikel

Veröffentlicht am 30. November 2023

Shimano Ultegra oder 105? Angesichts des Preisunterschieds taucht die Frage oft in Gesprächen unter Straßenradsport-Enthusiasten auf. Und wir werden Dich nicht überraschen, wenn wir sagen, dass es keine universelle Antwort gibt. Die Wahl zwischen Shimano 105 und Ultegra hängt vom Fahrrad, dem Fahrerniveau, der Praxis und eventuellen bereits vorgenommenen Verbesserungen ab... Kurz gesagt, es lohnt sich nicht immer, auf Ultegra aufzurüsten, auch wenn es klar ist, dass es eine deutlich leistungsfähigere Antriebsgruppe ist. Aber bevor wir Dir alles erklären, werfen wir einen Blick auf die Unterschiede zwischen Shimano 105 und Ultegra.

Was ist der Unterschied zwischen Shimano 105 und Ultegra?

Diese beiden Antriebsgruppen sind wahrscheinlich diejenigen, die man am häufigsten auf Mittelklasse-Fahrrädern findet.

In der Rangliste der Shimano-Gruppen befinden sie sich zwischen dem Tiagra (einer Einsteigergruppe, die eher für Anfänger im Straßenradsport geeignet ist) und dem Dura-Ace (der besten Shimano-Gruppe, die man bei den meisten professionellen Teams findet).

Der 105 und der Ultegra sind die Gruppen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Aber zwischen dem 105 und dem Ultegra besteht immer noch ein Preisunterschied von etwa 30 bis 35 %. Der Ultegra ist also ein Drittel teurer, aber rechtfertigt das die Leistung?

Im Vergleich unterscheiden sie sich hauptsächlich in drei Punkten: Gewicht, Geschmeidigkeit und Bremsqualität.

Auf der Waage ist das Shimano 105 etwa 15 % schwerer als der Ultegra. Dies erklärt sich vor allem durch einige Stahlteile anstelle von Aluminium und einige Kohlefaserkomponenten anstelle von Aluminium... Beachte auch, dass die Ultegra-Komponenten leichter bearbeitet sind, um den Bedarf an Material zu begrenzen, was sich auf das Gewicht auswirkt.

Achtung, dieser Gewichtsunterschied von 15 % ist trotzdem relativ, denn in absoluten Werten sind es schließlich nur 300 Gramm... Nicht genug, um für einen durchschnittlichen Amateur-Radfahrer einen Unterschied zu machen.

Fahrradgetriebe Shimano Ultegra

Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied zwischen Ultegra und Shimano 105: die Geschmeidigkeit. Es ist klar, dass die Gangwechsel auf dem Ultegra deutlich angenehmer sind. Neben der Freude, eine Gangschaltung zu haben, die aufs Wort gehorcht, spürt man diese Geschmeidigkeit besonders, wenn man gegen die Uhr fährt. Es gibt praktisch keine Verzögerung, wenn man einen Zahn entfernt oder wieder einsetzt.

Schließlich, und weil eine Gruppe nicht nur die Übertragung ist, ist die Bremswirkung auf dem Ultegra schärfer (auch wenn es mit Scheiben immer noch sehr gut bremst).

Es gab eine Zeit lang einen weiteren Unterschied: die Elektronik. Der Ultegra war etwas früher als Di2-Version verfügbar. Jetzt gibt es den 105 auch als Di2.

👉 Übrigens, wenn Du die Vor- und Nachteile von mechanischen und elektronischen Schaltungen kennenlernen möchtest, haben wir natürlich einen Artikel dazu 😉

Bei anderen Vergleichspunkten zwischen Ultegra und 105 gibt es keine wesentlichen Unterschiede. Die Ästhetik ist ähnlich, nur Puristen werden eine leicht höhere Veredelung am Ultegra feststellen können. Der Aufbau ist identisch, da man auf eine hochwertige Shimano-Technologie setzt. Schließlich spielt in puncto Haltbarkeit vor allem die Wartung eine Rolle. Gut gewartet wird sich eine 105-Gruppe nicht wirklich schneller abnutzen als eine Ultegra.

Shimano 105 oder Ultegra: Welche solltest Du wählen?
Ultegra oder 105? Rechtfertigt das Gewichts- und Leistungsplus den Preisunterschied? Ist die Ultegra wirklich die Investition wert? Wir geben Dir Antworten!

Shimano Ultegra oder 105? Aufgrund des Preisunterschieds taucht diese Frage oft in Diskussionen unter Rennrad-Enthusiasten auf. Es wird Dich nicht überraschen, dass es keine universelle Antwort darauf gibt. Die Wahl zwischen Shimano 105 und Ultegra hängt vom Fahrrad, dem Fahrerniveau, der Praxis und eventuellen bereits vorgenommenen Upgrades ab. Es lohnt sich also nicht immer, auf Ultegra aufzurüsten, obwohl klar ist, dass es sich um eine deutlich leistungsstärkere Schaltgruppe handelt. Bevor wir Dir das genauer erklären, werfen wir jedoch einen Blick auf die Unterschiede zwischen Shimano 105 und Ultegra.

Shimano 105 vs. Ultegra: Für welches Rennrad und welche Fahrweise?

Rennrad-Schalthebel Shimano 105

Jetzt, da du die wichtigsten Unterschiede zwischen diesen beiden Shimano-Gruppen kennst, bleibt die Frage, ob es sich lohnt, auf die Ultegra aufzurüsten, oder ob die kostengünstigere Option 105 die bessere Wahl ist?

Diese Entscheidung kann im Wesentlichen von zwei Kriterien abhängen: deiner Fahrweise und dem Rennrad, auf dem du fährst.

Die Shimano Ultegra ist die Gruppe, die man am häufigsten bei Amateurwettkämpfen sieht. Sie bietet eine ausgezeichnete Kombination aus Leistung, Reaktionsfähigkeit und Gewicht, die sie zu einem zuverlässigen Verbündeten im Rennen macht. Wenn du an Wettkämpfen teilnimmst, ist dies zweifellos die beste Wahl für dich.

Für eine sportliche, aber nicht wettkampforientierte Fahrweise hängt die Wahl von deinem Niveau ab. Wenn du zwei oder drei Mal pro Woche mit strukturiertem Training fährst, ist die Ultegra die bessere Wahl.

Sie ermöglicht es dir, deine Fähigkeiten optimal zu nutzen. Wenn du dich dem Material der Profis näherst, hast du auch einen großen Spielraum für Verbesserungen, der für die meisten Amateure, selbst auf sehr hohem Niveau, ausreichend ist.

Andererseits wird die Shimano 105 für eine gelegentlichere Fahrweise, die nicht so stark auf Leistung ausgerichtet ist, völlig ausreichen. Du musst bereits starke Beine und Tausende von Kilometern haben, um ihre Grenzen zu spüren und eine sinnvolle Umstellung auf die Ultegra zu erwägen.

Ein weiteres Kriterium für die Auswahl zwischen Shimano 105 R7000 und Ultegra R8000 ist dein Fahrrad... Ja, ein Einsteigerfahrrad mit Ultegra auszustatten, macht wenig Sinn. Natürlich wirst du einen klaren Unterschied zu deiner alten Gruppe spüren (wenn du zum Beispiel Tiagra hattest), aber du wirst das volle Potenzial der Ultegra nicht ausschöpfen können.

Um in eine Ultegra-Gruppe zu investieren, ist es ratsam, mindestens über ein gutes Mittelklassefahrrad zu verfügen. Mit anderen Worten, ein Fahrrad im Neuwert von mehr als 3000 Euro (oder 2000 Euro, wenn du dich für eines unserer super wiederaufbereiteten Rennräder entscheidest 😉).

Auf diesen Modellen kannst du die neuen Möglichkeiten, die diese Gruppe bietet, voll ausnutzen. Diese Fahrräder sind von Grund auf auf die Suche nach Leistung ausgelegt, sei es durch die Geometrie ihres Rahmens, ihre Struktur oder die Qualität der sie zusammensetzenden Elemente. Eine Ultegra-Gruppe anstelle einer minderwertigeren Gruppe wird diese intrinsischen Qualitäten weiter verbessern.

Zusammengefasst, lohnt sich die Shimano Ultegra besonders, wenn du ein gutes Fahrrad... und starke Beine hast! 😉

Shimano Ultegra oder Shimano 105: Die Wahl des „Hybriden“

Rennrad-Schaltung Shimano 105

Selbst wenn du von der Relevanz der Wahl einer Shimano Ultegra R8000-Gruppe überzeugt bist, muss dein Geldbeutel mithalten... Mit einem Preis, der etwa ein Drittel höher ist als der des Shimano 105 R7000, ist diese Wahl nicht unbedingt für jeden offen.

Eine Lösung, um die Kosten etwas zu reduzieren, besteht darin, eine Hybridgruppe zu wählen... Solange du bei Shimano bleibst, gibt es keine Kompatibilitätsprobleme zwischen Ultegra und 105. Es hindert dich also nichts daran, einige Ultegra-Komponenten zu kaufen, um deine 105-Gruppe etwas aufzurüsten.

Zum Beispiel kostet eine Ultegra-Kassette nur etwa dreißig Euro mehr als ihr äquivalentes Shimano 105-Modell... Der Effizienzgewinn ist zwar marginal, aber du sparst bereits etwas Gewicht, hauptsächlich durch einen Aluminiumspannring anstelle von Stahl.

Achtung, die Kompatibilität ist jedoch nicht mit SRAM-Material gewährleistet. Manchmal ist es kompatibel, und manchmal nicht... Wir empfehlen dir dringend, dies mit deinem Fahrradhändler zu besprechen, bevor du dich auf Mischungen mit SRAM Rival oder SRAM Force (um auf dem gleichen Qualitätsniveau zu bleiben) einlässt.

Andere Möglichkeiten erkunden

Wenn die Gruppe wichtig ist, gibt es andere Möglichkeiten, die Leistung deines Rennrads zu verbessern.

Die Räder zum Beispiel... Bevor du darüber nachdenkst, dein Fahrrad mit einer Shimano Ultegra-Gruppe auszustatten, nimm dir Zeit, die Qualität deiner Räder zu beurteilen.

Die Wahl eines Paares hochwertiger Aluminium- oder Carbonräder kann deine Leistung in weitaus stärkerem Maße verbessern als ein Wechsel der Gruppe. Man neigt dazu, es zu vergessen, aber die Räder machen etwa 20 % des Gewichts eines Fahrrads aus... Das zeigt, welchen Einfluss sie auf die Leistungsfähigkeit haben können.

Es ist sehr klar, dass es besser ist, mit Shimano 105 und guten Rädern zu fahren, als die gleiche Summe auszugeben, um mit Ultegra und Einsteigerrädern zu fahren.

Ein weiterer Faktor, der einen erheblichen Einfluss auf dein Niveau haben kann (und ohne dass es dich finanziell etwas kostet), ist deine körperliche Verfassung und dein Training.

Wie bereits beim Thema der Wahl einer Ultegra-Gruppe erklärt, geht es vor allem um das Niveau. Wenn du nicht wirklich in Form bist, fange damit an, einige Kilos zu verlieren, bevor du nach einem marginalen Gewichtsgewinn suchst. Ebenso gibt es erhebliche Verbesserungsmöglichkeiten, wenn dein Training nicht regelmäßig und nicht wirklich strukturiert ist.

Die Aufrüstung auf eine Ultegra-Gruppe hat ihren Preis. Damit es sich lohnt, muss dein Fahrrad selbst von sehr guter Qualität sein. Man baut keine Porsche-Übertragung in einen Dacia ein, zum Beispiel... Über den Rahmen hinaus müssen auch der Vorbau, der Lenker und natürlich die Räder auf dem richtigen Niveau sein!

Also, wenn du wirklich aufwerten möchtest, um deine Leistung zu steigern, warum gehst du nicht den ganzen Weg und entscheidest dich für ein wiederaufbereitetes Fahrrad? So kannst du auf Hochleistungsfahrrädern zu einem wesentlich niedrigeren Preis fahren als für das gleiche neue Modell!

Von unseren erfahrenen Mechanikern vollständig überprüft, sind unsere Fahrräder häufig mit einer Ultegra- oder sogar Dura-Ace-Gruppe ausgestattet (du findest auch SRAM Force und sogar SRAM Red!). Du amortisierst also zweifach die Investition, indem du eine qualitativ hochwertige, überprüfte Gruppe erwirbst... und sie bereits installiert ist 😉

Rekonditionierte Markenfahrräder von The Cyclist House
Älterer Post
Neuerer Post

2 Kommentare

  • Mr. Topin,

    Thank you for this article, I have taken your advice literally, before I read you article, I bought a bike with everything as listed, the wheels put on were as expensive as the bike and you are correct, when they sell their bikes they don’t get back the price of their updates…

    So the Trek Alpha 2.5 is Shimano Ultegra except the rear cassette, they place a 105 I’m guessing to save money. I’ve replaced the non-working shifter with a 105 as it’s a ten (10) speed and it was the only new box available (wanted an Ultegra right hand shifter, but couldn’t get one new, so I had to go with 105 new, which is better than a broken used Ultegra shifter.

    That got me reading, after I discovered Trek’s down grade of the rear cassette, I figured to bring it into 2024, with a Shimano rear Ultegra Cassette would be a perfect upgrade…

    two years from now, I would consider an upgrade to a 11 speed group (Ultegra wish list DURA-ACE 11-Speed)

    Love to hear your thoughts…

    With kindness and thanks,
    Kurt

    Kurt Stephen
  • très bel article j’ai appris pas mal de choses concernant la transmission , malgré que fait du cyclotourisme depuis 1962 .
    bravo a la rédaction.

    cuignet Cuignet jean-pierre

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

Aufpoppen

Verwende dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ kannst du den Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Durch Klicken auf die Eingabetaste bestätigst du, dass du alt genug bist, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen