🚲 WIR KAUFEN IHR FAHRRAD 💸

Classic Endurance Bikes

Welches ist das beste Endurance-Bike des Jahres 2022?

Egal, ob Sie auf der Suche nach Leistung in unwegsamem Gelände sind oder ein Amateur-Rennradfahrer, ob Sie eine Radrennen oder mögen durch das Land reisen dann ist Ihnen der Begriff Endurance Bike wahrscheinlich ein Begriff. Diese Art von Rennrad ist leistungsstark, leicht und komfortabel und verfügt in der Regel über ein Federungssystem und manchmal auch über Geländereifen.

Endurance road cycling

Welches ist also das beste Endurance-Bike des Jahres 2022? Wenn Sie vorhaben, sich ein "Gran Fondo" zuzulegen, könnte Ihnen dieser Artikel einige Murmeln liefern. Wir nehmen die Endurance-Produktreihen der bekanntesten Fahrradhersteller unter die Lupe: Specialized, Trek, Cannondale, Canyon, Lapierre und andere.

Was ist ein Endurance-Bike?

Ein Endurance Bike ist ein Rennrad, das für lange Strecken konzipiert ist; es ist das ideale Fahrrad für lange Touren, selbst auf den holprigsten Strecken. Im Gegensatz zum leichten Fahrrad (oder "Kletterrad"), das in den Bergen leistungsfähig ist, und zum Aero-Fahrrad, das auf Geschwindigkeit ausgelegt ist, setzt das Endurance-Bike auf Kontrolle und Vielseitigkeit. Durch sein geringes Gewicht eignet es sich für hügelige und bergige Strecken, durch seine Robustheit für unebene Straßen, unebenen Belag und sogar für steinige Wege (auch wenn im letzteren Fall ein Gravel besser geeignet ist). Diese Fahrräder zeichnen sich jedoch vor allem durch ihren Komfort aus. Zum einen führt die spezielle Rahmengeometrie (kürzeres Oberrohr, längeres Steuerrohr) zu einer aufrechteren, "sitzenderen" Fahrweise und einer aufrechteren Sitzposition, die sich gut für lange Stunden im Sattel eignet. Außerdem verfügen einige Endurance-Bikes über ein integriertes Federungssystem, das Sie auf den härtesten Strecken vor Erschütterungen schützt. Der große Abstand zwischen Gabel und Rahmen ermöglicht die Montage von breiten Reifen, die für (noch) mehr Grip und Komfort auf dem Asphalt sorgen.

Also nicht schlecht, oder? Wenn Sie gerade erst mit dem Radfahren beginnen oder sich dem Ruhestand nähern, wenn Sie von Natur aus abenteuerlustig sind und gerne in einem entspannten, aber gleichmäßigen Tempo Kilometer abspulen, könnte ein Endurance-Bike eine gute Wahl sein, aber Vorsicht! Auch wenn ihre Geometrie die Haltungsermüdung zweifellos verringert, gehören diese Fahrräder dennoch zur Kategorie "Straße"! Mit einem solchen Rad werden Sie zwar keinen Sprint gewinnen (obwohl), aber Sie werden sich auch nicht zurücklehnen: Das Specialized Roubaix und das Trek Domane haben Rennen gewonnen. Übersetzung: Wenn Sie glauben, dass Sie durch eine zu wenig aggressive Geometrie benachteiligt werden, liegen Sie falsch. Ob in Berg oder in der Ebene, Sie werden Ihren Freunden problemlos folgen können und sogar weniger schnell ermüden als sie. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welche Art von Fahrrad für Sie geeignet ist, lesen Sie unter unseren Vergleichsleitfaden.

Was sollten Sie wissen, bevor Sie zur Tat schreiten?

Ihr Entschluss steht fest: Sie träumen von ein Abenteuer zu erleben, Sie haben sich für ein Endurance-Bike entschieden. Bevor wir uns die Top-Produkte auf dem Markt ansehen, gehen wir noch einmal auf die Punkte ein, die Sie bei der Auswahl beachten sollten. Weitere Informationen finden Sie in unserem Kaufratgeber

Wie viel kostet ein Endurance-Bike?

Wir wollen nicht lügen: Für ein gutes, neues Rennrad sollten Sie sich darauf einstellen, mindestens 2.000 € auszugeben. Darunter bekommen Sie einen Aluminiumrahmen und Bremsklötze. Das ist gut, aber für 1.000 € mehr haben Sie Zugang zu Karbon und Scheibenbremsen. Der Kauf eines Fahrrads ist in unseren Augen ein zu seltenes Ereignis (und der Preisunterschied heute zu gering), als dass man es sich verbieten sollte, einen Blick auf das mittlere Preissegment zu werfen.

Wie wähle ich meine Fahrradgröße?

Alle Hersteller stellen auf ihrer Website einen Rechner zur Verfügung. Meistens reichen zwei Maße für die Simulation aus: Ihre Körpergröße und Ihre Schrittlänge. Auch wenn die Berechnung in der Regel richtig ausfällt, empfehlen wir Ihnen, Ihr Traumfahrrad im Geschäft auszuprobieren (zur Not lassen Sie sich beraten). Wenn Ihr Budget es zulässt, nutzen Sie die Gelegenheit für eine Haltungsstudie, um Ihr Fahrrad einzustellen und an Ihre Praxis anzupassen (Höhe und Art des Sattels, Lenkerbreite, Vorbaulänge usw.). Das ist zwar ein zusätzliches Ticket, aber kein mir bekannter Radfahrer hat diesen Aufwand je bereut.

Aluminium- oder Karbonrahmen?

Ist ein guter Aluminium-Rahmen wirklich besser als ein schlechter Carbon-Rahmen? Sicherlich, aber die Technologie ist heute weit genug fortgeschritten, um "gutes Carbon" für die meisten Geldbeutel erschwinglich zu machen. Wenn Ihres es zulässt, empfehlen wir Ihnen, den Sprung zu wagen.

Felgenbremsen oder Scheibenbremsen?

Auch hier ist es nicht nötig, dier die Debatte. Scheibenbremsen sind leistungsstärker und damit sicherer und sollten früher oder später die Felgenbremsen ersetzen. Viele große Marken haben bereits den Schritt gewagt: Schluss mit den Schlittschuhen! Selbst Christopher Froome, der die Tour de France viermal mit Schlittschuhen gewann, scheint heute seine anfänglichen Vorbehalte zu überwinden!

Welche Entwicklung wählen?

Auch bei diesem Thema gibt es keine Kopfschmerzen! Endurance-Bikes sind fast immer mit einer "kompakten" Kurbelgarnitur (mit zwei Kettenblättern) und einer Kassette mit großem Gang ausgestattet. Diese Konfiguration ist ausreichend "Allrounder", um steile Anstiege zu bewältigen und auf flachen Strecken zu forcieren. Mit einer 50-34 Kurbelgarnitur und einer 11-34 Kassette ist die Shimano 105 Gruppe aufgrund ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses die ideale Wahl.

Mehr als auf die Entwicklung sollten Sie auf den Typ der Gruppe (mechanisch oder elektrisch) und die Version (z. B. Tiagra, 105, Ultegra) achten. Je höher die Preisklasse, desto leichter, präziser, langlebiger ... und vollständiger (das ist wichtig) ist die Gruppe.

Und spielt das Gewicht eine Rolle?

Natürlich nicht so sehr wie bei einem "Kletterer"- oder "Aero"-Profil, aber immerhin! Im Ausdauerbereich sollten Sie, zumindest bei den ersten Modellen, damit rechnen, dass Sie zugunsten des Komforts einen leichten Gewichtsabzug zahlen müssen.

Die Marktführer

 🇺🇸 Specialized RoubaixSPECIALIZED S-WORKS ROUBAIX BOONEN LIMITED EDITION Wenn es eine Marke gibt, bei der Komfort mit Leistung einhergeht, dann ist es Specialized. Das Roubaix ist das erste Langstreckenrad, das jemals entwickelt wurde (2004). Es ist nach der berühmten "Königin der Klassiker" Paris-Roubaix benannt, für die es speziell entwickelt wurde. Mit sieben Siegen (Tom Boonen, Fabian Cancellara, Peter Sagan!) ist das Roubaix das erfolgreichste Fahrrad in der Geschichte dieses Rennens. Es gibt sieben Roubaix-Modelle, von denen das günstigste, auf Tiagra montiert, 2.850€ kostet und das teuerste (dessen Preis wir nicht nennen), ausgestattet mit Shimano Dura-Ace Di2 Gruppe, Roval Rapide CLX Carbon-Laufrädern und der Crème de la Crème der S-Works-Komponenten, als das leistungsfähigste Straßenrad gilt, das je gebaut wurde (aerodynamischer als das Tarmac, obwohl es "entworfen wurde, um alles zu dominieren"). Ja, ja.

Als Sahnehäubchen verfügt das Roubaix seit 2017 über eine aktive 20-mm-Federung, die sogenannte Future Shock. Sie sorgt nicht nur für ein beruhigenderes und komfortableres Fahrgefühl, sondern verringert auch die Ermüdung und erhöht die Geschwindigkeit auf schwierigen Abschnitten. In Bezug auf die Reifen hat das Roubaix bis zu 33 mm an Bord.

🇺🇸 Trek DomaneTrek Domane SL5 Disc2013 gelang Fabian "Spartacus" Cancellara das Double Paris-Roubaix Flandernrundfahrt auf einem Domane. Das im Jahr zuvor im Vorfeld der Frühjahrsklassiker, also 8 Jahre nach dem ersten Roubaix, entworfene Trek hat also nicht lange gewartet, bevor es zuschlug! Der Amerikaner ist heute ein unumgänglicher Akteur auf dem Endurance Markt. Trek bietet eine außergewöhnlich breite Produktpalette an, die vom Domane AL 2 (899 €, einziger Überlebender mit Kufen) über das Domane SL 6 (4 299 €) bis hin zum Domane SLR 9 eTap (13 099 €) reicht... Kurzum, Alu (Domane AL) und Carbon (Domane SL und SLR), mechanische und hydraulische Scheibenbremsen, mechanische und elektrische Antriebssysteme (alle Shimano vertreten), ganz zu schweigen von der Familie der Fahrräder mit Elektrounterstützung (Domane+)... alles in allen Farben des Spektrums (oder fast allen) erhältlich. Behalten Sie Ihr Lächeln im Gesicht, es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei... und für jeden Geldbeutel.

Last but not least neutralisiert die IsoSpeed-Dämpfungstechnologie (je nach Modell vorne und/oder hinten) Unebenheiten im Straßenbelag, damit Sie härter, weiter und schneller in die Pedale treten können. Die Scheibenbremsen, die große Reifenfreiheit und die Befestigungen für Schutzbleche und/oder Gepäckträger (je nach Modell) geben Ihnen die Vielseitigkeit, die Sie brauchen, um auf jedem Terrain Abenteuer zu erleben. Und schließlich bietet das in den Rahmen integrierte Staufach praktischen Stauraum für Snacks und Werkzeug.

🇺🇸 Cannondale Synapse

Cannondale Synapse 105

Im Land der Endurance braucht Cannondale seine Landsleute nicht zu beneiden. Der Synapse war der erste Carbonrahmen der Marke und wurde zum Vorzeigemodell der Straßenmodelle. Er wurde 2005 eingeführt und seitdem ständig weiterentwickelt. Die Version 2022 bietet noch mehr Komfort und Geschwindigkeit und fügt mit der SmartSense-Technologie Vertrauen und Sicherheit auf der Straße hinzu. Die "vielseitigste, zu allem bereite, reinste" Maschine der Marke ist also jetzt intelligent! SmartSense ist ein integriertes Beleuchtungs- und Radarsystem, das mit dem Fahrer, dem Fahrrad und der Umgebung kommuniziert und von einer einzigen Batterie gespeist wird. Außerdem bietet das Synapse die Möglichkeit, 35-mm-Reifen für mehr Flexibilität und Grip zu montieren. Dank der zahlreichen Befestigungsösen können Sie es mit dem Zubehör Ihrer Wahl, wie Trinkflaschen, Schutzblechen usw., ausstatten. Leistungsstark.

Das Synapse ist ein leistungsstarkes, komfortables und geländegängiges Fahrrad für jedermann, oder besser gesagt für die Welt, die es sich leisten kann: Mit Shimano 105 ausgestattet, ist das erste Modell der Reihe (von 5) zum Preis von 3.599 € erhältlich...

Die Außenseiter auf dem Markt

🇩🇪 Canyon Endurace

Ein Blick auf seine Website genügt, um sich zu überzeugen: Der deutsche Hersteller Canyon hat seinen Platz unter den Lieferanten des World-Tour-Pelotons nicht gestohlen. Canyon verkauft ausschließlich online (ein Endurace kann nur im Showroom in Koblenz bestiegen werden) und bietet Preise, die 20 bis 30 % unter denen der Konkurrenz liegen... Die Endurance-Reihe mit ihrer makellosen Ästhetik, den klaren Linien und gelungenen Farben ist je nach Rahmenmaterial in vier Gruppen unterteilt: AL (Aluminium), CF (Carbon), CF SL (ultraleichte Carbon) und CF SLX. Das erste Fahrrad aus Carbon und mit Scheibenbremsen, das Endurace CF 7, mit einer Shimano 105 R7000 Gruppe und Fulcrum Racing DB 900 Laufrädern, ist für 1.999 € erhältlich. Sie bevorzugen die Ultegra? Dann gönnen Sie sich das Endurace CF 8 für 2.299 €. Für 500 € mehr können Sie auf einen hochwertigen Rahmen und DT Swiss-Laufräder umsteigen. Beeindruckend.

🇫🇷 Lapierre Pulsium

Sind Sie ein Fan von Schlittschuhbremsen? Der Franzose Lapierre ist einer der wenigen Hersteller auf dem Markt (wenn nicht sogar der einzige?), der ein Vollcarbon-Endurance mit Felgenbremsen anbietet: das Pulsium 3.0 CP (1.849 €), mit Shimano Tiagra 10s - die Scheibenversion kostet 2.199 €. Zur Geschichte: Das Pulsium entstand 2014 aus der Zusammenarbeit der Lapierre-Gruppe mit dem Profi-Team der FDJ; es begleitete seine Fahrer lange Zeit bei gefährlichen Rennen wie Paris-Roubaix. Einige Modelle sind mit der patentierten SAT-Technologie (Shock Absorption Technology) ausgestattet. Dieses System in Form eines Elastomerrings verbessert den vertikalen Komfort und bewahrt gleichzeitig die Seitensteifigkeit.

🇫🇷 Look 765 Optimum

Der französische Hersteller, der für seine berühmte Mondrian-Farbe und die Erfindung der Automatikpedale bekannt ist, bietet ein unglaublich komfortables Endurance-Rad an. Das 765 Optimum wurde entwickelt, um schmerzfrei Kilometer zu schrubben, und ist sowohl für sportliche Radtouristen als auch für Freizeitsportler geeignet. Der Rahmen ist mit hydraulischen Scheibenbremsen, Shimano RS 171 Laufrädern und einer kompletten Shimano 105 Gruppe ausgestattet und verfügt über die innovative "Carbon + Flax Fiber" Technologie, die Carbon- und Flachsfasern miteinander verbindet. Große Kunst, die zum Preis von 2.799 € erhältlich ist.

Fazit

Sie sind nun am Ende dieses Artikels angelangt und haben hoffentlich einen etwas klareren Kopf... Die meisten großen Marken bieten qualitativ hochwertige Endurance-Bikes an. In diesem Artikel werden unsere Favoriten vorgestellt, aber es gibt noch viele andere (Giant Defy, Scott Addict, Bianchi Infinito, Cervelo Caledonia usw.). Wenn Ihr Budget es zulässt, sollten Sie sich an einem Carbonrahmen, Scheibenbremsen und einer leistungsstarken Gruppe (von Shimano, 105 oder höher) orientieren. Die Laufräder sind eine wichtige Komponente, aber leichter zu wechseln/upgraden.

In Zeiten, in denen Teile knapp sind, ist die Verfügbarkeit ein wichtiges Kriterium. Wenn Sie sich in ein bestimmtes Modell verliebt haben, müssen Sie sich möglicherweise gedulden... Durchforsten Sie ruhig die Websites der Hersteller, um die Reifenfreiheit, die Befestigungsmöglichkeiten oder die Aufbewahrung von Zubehör (Schutzbleche und Taschen) zu überprüfen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, gehen Sie in ein Geschäft, um zu diskutieren, zu probieren und abzuwägen... Vielen Dank für Ihre Treue und bis bald auf der Straße!

Älterer Post
Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

Aufpoppen

Verwende dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ kannst du den Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Durch Klicken auf die Eingabetaste bestätigst du, dass du alt genug bist, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen