🚲 TAUSCHE DEIN FAHRRAD 💸

Le gravel, le vélo ultime pour voyager ?

Das Gravel Bike, das ultimative Fahrrad zum Reisen?

Ist es überhaupt noch nötig, es vorzustellen? Das Gravel Bike ist eine Mischung aus Rennrad und Mountainbike und vereint die Geschwindigkeit des Rennrads mit der Geländegängigkeit des Mountainbikes in einer schnittigen Maschine. Das vielseitigste aller Fahrräder wurde für maximalen Fahrspaß auf und abseits der Straße entwickelt. Schnell auf dem Asphalt und gelassen auf dem Schotter - Sie werden die Straßenkilometer ebenso gut bewältigen wie die Feldwege... Das Gravel Riding vermittelt ein einzigartiges Abenteuergefühl, da sowohl asphaltierte Straßen als auch holprige Pisten mit dem gleichen Gefühl der Effizienz unter den Pedalen vorbeiziehen. Aus diesem Grund ist diese Art von Fahrrad auch der bevorzugte Partner von Reisefreunden und auf Radtouren. Mit dem Fahrrad durch eine Region, ein Land oder einen Kontinent zu fahren und dabei Geschwindigkeit und Abenteuer zu kombinieren, während man seine Sachen auf dem Fahrrad transportiert... Das ist das Versprechen des mittlerweile sehr populären bikepacking.

Gravel Bike im Wald

In diesem Artikel befassen wir uns mit dem Phänomen "Gravel Bike", seinem Konzept und seiner Verwendung - sei es für Freizeit, Tourismus oder Leistung. Wenn Sie mit dem Begriff nichts anfangen können, schauen Sie sich zunächst unseren Leitfaden für Anfänger.

Was ist ein Gravel-Bike?

Als Hybridfahrrad par excellence ist das Gravel Bike aus der Liebe zwischen einem Straßenrad und einem Mountainbike entstanden. Mit seinem runden Lenker und seinem geringen Gewicht, den breiten Reifen (mindestens 35 mm) und der Federung ist das Gravelbike ein wirklicher Hybride: Es lässt sich zwar wie ein Straßenrad fahren, aber dank der großen Reifen können Sie es auch auf Schotter- oder Feldwegen einsetzen. Je nach Fahrstil (Freizeit, Sportler, Athlet), Beladung und Art des Weges können Sie sich für das Einkettenblatt eines Mountainbikes oder das Zweikettenblatt eines Straßenrads entscheiden.

Gravel- oder Mountainbike? Das ist eine Frage des Belags: Gravelbikes eignen sich für Asphalt und Kies, nicht für felsige Bergpfade voller Wurzeln. Weitere Informationen finden Sie in unserem Vergleichsleitfaden.

Gravelbike oder Ausdauer-Fahrrad? Ein Ausdauerfahrrad kann auch auf unebenem Gelände eingesetzt werden, wenn es über genügend Freiraum verfügt und mit den richtigen Reifen ausgestattet ist. Für weitere Informationen zu diesem Fahrradtyp, klicken Sie hier.

Der ideale Reisebegleiter?

Sie haben es schon gemerkt: Die Gesamtheit seiner Eigenschaften deutet darauf hin, dass das Gravelbike der bevorzugte Partner für Ihre Abenteuer ist. Es ist möglich, sich auf der Straße oder im Wald zu vergnügen, mit einem Gravelbike kann man beides gleichzeitig tun! Leicht und aerodynamisch genug, um schnell zu fahren, komfortabel genug, um lange zu fahren, robust genug, um (fast) überall zu fahren - das Gravelbike ist zweifellos das vielseitigste aller Fahrräder. Ist das der Grund für die jüngste Begeisterung für Gravelbikes? Wir glauben, ja, wir sind sogar noch radikaler: Wenn Sie unglücklicherweise nur ein einziges Fahrrad besitzen sollten, dann wäre es dieses, und zwar aus dem Grund, dass Sie in der großen Vielfalt der Möglichkeiten mit Sicherheit Ihr Ideal finden werden.

Punktuelle Ausflüge

Der Arbeitstag neigt sich dem Ende zu und Sie haben das dringende Bedürfnis, die Seele baumeln zu lassen? Das Wochenende steht vor der Tür und Sie vermissen die Natur? Schwingen Sie sich auf Ihr Gravelbike und gönnen Sie sich etwas Gutes. Ob Sie nun Ihren Tacho zum Explodieren bringen oder sich mit der Natur verbinden wollen, Sie werden nicht enttäuscht werden. Noch besser: Entscheiden Sie sich nicht mehr. Machen Sie einfach beides. Und zwar am selben Tag. Das Fahren mit dem Gravelbike ist eine Garantie für ein umfassendes Erlebnis, sei es durch die Landschaft, die Gefühle oder die Anstrengung.

Radfahren und Bikepacking

Wenn Sie vorhaben, ein Wochenende, eine Woche oder einen Monat lang allein, zu zweit oder mit Freunden Ihre Region, Ihr Land oder sogar Ihren Kontinent zu erkunden, dann suchen Sie nicht weiter : das Gravebike ist das bevorzugte Reiserad der Bikepacker, Pierre Lejeune eingeschlossen. Gravelbikes sind dem Straßenrad (es sei denn, man verlässt die Straße nicht) und dem Mountainbike (es sei denn, man fährt durch wirklich unwegsames Gelände) vorzuziehen. Mit Gravelbikes kann man (je nach Tageslaune!) sowohl schnell viele Kilometer zurücklegen als auch Abschnitte befahren, die zwar nicht so gut zu fahren, dafür aber umso wilder sind! Das Prinzip des Bikepacking ist einfach: Anstatt einen Gepäckträger auf einem schweren Fahrrad (z. B. einem Trekkingrad) zu verwenden, montieren die Anhänger spezielle Taschen auf einem leichten Fahrrad (z. B. einem Gravelbike). Bikepacking verspricht, die Welt mit dem Fahrrad zu erkunden, leicht und auf allen Wegen.

Bikepacking-Fahrrad auf Expedition

Obwohl sich das Bikepacking heute einer enormen Beliebtheit erfreut, gibt es immer noch viele Befürworter des Gepäckträgers, die sich auf die Stabilität der Ladung und das Volumen und die Praktikabilität der Taschen berufen. Wenn es nicht um ein paar Kilo geht und man natürlich über ein Fahrrad mit den entsprechenden Befestigungspunkten verfügt, ist die Frage nach dem Gepäckträger legitim... Abenteuerromane oder Reiseführer, man muss sich nicht mehr entscheiden, man nimmt alles mit und macht sich eine Freude: das Zelt und die Hängematte mitzunehmen.

Wenn Sie noch mehr Gewicht tragen oder einfach mehr Spaß auf langen Touren haben möchten, sollten Sie sich vielleicht die Gravelbikes mit Elektrounterstützung ansehen. Denn ja: Es gibt sie.

Auch bei den Anbietern von Fahrradtaschen gibt es eine große Auswahl: Viele Marken bieten komplette Fahrradgepäcksets an. Dazu gehören: Ortlieb, Apidura, Restrap, Topeak, Vaude, Zéfal, Decathlon (Riverside), usw.

Radtouren

Sie sind sportlich und träumen davon, in der freien Natur Ihr Können unter Beweis zu stellen? Der Rennkalender ist voll von erlesenen Veranstaltungen, die Spaß und Leistung miteinander verbinden. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Schließlich und zur Erinnerung: Unabhängig davon, wie viel Spaß Sie am Gravel-Sport haben, sollten Sie die Vorbereitung Ihrer Reise oder Expedition nicht vernachlässigen. Konzentrieren Sie sich auf die folgenden Kriterien: Art des Straßenbelags und Schwierigkeitsgrad der Strecke, positiver Höhenunterschied und Distanz. Ebenso auf Ihre Ausrüstung und Ihre Ernährung, aber das versteht sich von selbst 😉.

Die Topmodelle

Specialized Diverge, Trek Checkpoint, Cannondale Topstone, Canyon Grail/Grizl, 3T Exploro, Cervélo Aspero, Giant Revolt, Bianchi Impulso, BMC URS... Die Begeisterung für Schotter ist so groß, dass jeder Fahrradhersteller, der diesen Namen verdient, heute eine Schotterlinie anbietet. Das ist eine gute Nachricht, aber auch ein wenig verwirrend... Um sich Klarheit zu verschaffen, finden Sie in der Auswahl von The Cyclist House die besten Gravel-Bikes des Jahres 2022. Auch weniger bekannte Marken bieten tolle Sachen an, ich denke da an das Fuji Jari, den Kona Rove oder das BH GravelX.

Sammlung 3T The Cyclist House

Um unseren Katalog von Gravel Bikes anzuschauen, klicken Sie hier.

Weiterführende Information

Sind Sie auf der Suche nach Informationen und Tipps? Nach Routen in der Nähe Ihres Wohnortes oder am Ende der Welt? Nach Reisefreunden und/oder lokalen Reiseführern? Für den Fall, dass Sie Ihr Entdeckungsvergnügen verlängern möchten, finden Sie unten einige informative Links. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis bald!

  • Nature is Bike, das europäische Gravel-Festival.
  • Bikepacking.com - Bikepacking Routen, Ausrüstung und Inspiration.
  • Camminus, die Plattform für alle, die sich für Bikepacking, Ultradistanz und Gravel begeistern.
  • Gravel Magazine, das Fahrradmagazin für Abenteuer im Alltag, von Vélo Vert magazine.
  • Der YouTube-Kanal Gravel&Bike - Tests, Tipps, Abenteuer, Begegnungen, Bikepacking.
  • Kim Gintrand, Gravel lifestyle & more.


Älterer Post
Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

Aufpoppen

Verwende dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ kannst du den Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Durch Klicken auf die Eingabetaste bestätigst du, dass du alt genug bist, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen