👋 KLICKE HIER, UM UNSERE SOMMERTIPPS ZU ENTDECKEN 🚵

Ruf uns an!

+33 3 90 46 19 52

Wir haben Ihre Suche gespeichert. Überprüfen Sie Ihre E-Mail regelmäßig auf unsere Vorschläge. Gute Fahrt!

Specialized Turbo Levo

In diesem Artikel

Specialized Turbo Levo: Kaufberatung für die richtige Wahl

In diesem Artikel

Veröffentlicht am 13. Juni 2024

Oft als ein unverzichtbarer Bezugspunkt genannt, ist das Specialized Turbo Levo ein Flaggschiffmodell auf dem E-Bike-Markt. Das elektrische Mountainbike hat verändert, wie wir uns den Trails nähern, und unter den beliebtesten Modellen zeichnet sich dieses Specialized durch seine außergewöhnliche Leistung und sein innovatives Design aus. Leichtes E-Bike, das besonders für das Trailfahren geeignet ist, wird es von einigen als das beste E-Mountainbike angesehen, das Komfort, Leistung und Handhabung kombiniert.

In diesem Leitfaden helfen wir dir, die wesentlichen Merkmale des Specialized Turbo Levo zu verstehen, die verschiedenen verfügbaren Optionen zu vergleichen und das Modell zu bestimmen, das am besten deinen Bedürfnissen und Erwartungen entspricht.


Specialized Turbo Levo

Specialized Turbo Levo: Vorstellung der Serie

Der Levo ist das Enduro-E-Bike der amerikanischen Marke Specialized. Es hat Ähnlichkeiten mit seinem nicht-elektrischen Gegenstück: dem Stumpjumper Evo. Tatsächlich hat dieser Levo den berühmten asymmetrischen Rahmen des Stump übernommen. Der Federweg beträgt hinten 150 mm und vorne 160 mm und mit Mullet-Rädern (27,5″ hinten und 29″ vorne) bietet es ein agiles Fahrverhalten.

Die Levo-Serie beginnt bei 5.200 € mit dem Levo Alloy-Modell (mit Aluminiumrahmen) und erreicht 14.000 € für das außergewöhnliche S-Works-Modell, das mit hochwertigen Komponenten ausgestattet ist, darunter Roval Traverse Carbonfelgen und Lenker, Sram Eagle XX-Schaltung, Reverb AXS-Sattelstütze und Sram Code RSC Ultimate-Bremsen. Das LTD-Modell zeichnet sich jedoch durch sein drahtloses RockShox Flight Attendant-Federungssystem sowie durch seine Lyrik-Gabel und seinen Super DeLuxe Ultimate-Dämpfer aus.

Die Unterstützung der Levo wird von einem Motor geleistet, der in enger Zusammenarbeit mit dem Motorenhersteller Brose entwickelt wurde, und ist mit einem 700Wh-Akku von Specialized gekoppelt.

Die kalifornische Marke bietet ihr Trail-Bike nicht in verschiedenen Federwegsvarianten an, sondern betrachtet es als ihr „Allround“-Bike.

Der Levo bietet verschiedene Fahrmodi - Turbo, Trail und Eco - die auf unterschiedliche Anstrengungslevel und Batteriekonservierungsbedürfnisse zugeschnitten sind. Diese Modi können dank der Specialized Mission Control-App noch weiter angepasst werden, die es den Fahrern auch ermöglicht, die Leistungsnutzung zu überwachen, Routen zu verfolgen und Einstellungen für optimale Leistung anzupassen. Die App ist ein wichtiges Werkzeug zur Verwaltung der E-Bike-Fähigkeiten, insbesondere um sie an persönliche Fahrstile und die Anforderungen spezifischer Trails anzupassen.

Stärken der Serie

  • Specialized 2.2-Motor: leistungsstark und leise, bietet eine reibungslose und natürliche Unterstützung.
  • 700 Wh Batterie: beeindruckende Reichweite für lange Fahrten.
  • Fortgeschrittene Federung: entwickelt, um Stöße zu absorbieren und eine komfortable Fahrt auf anspruchsvollen Geländen zu bieten.
  • Konnektivität kompatibel mit der Mission Control-App zur Anpassung der Einstellungen deines E-Bikes und zur Verfolgung deiner Leistung.
  • Hochwertige Materialien: Verwendung von hochwertigem Carbon und Aluminium für leichte und robuste Rahmen.

👉 Entdecke unsere verschiedenen Specialized Turbo Levo Modelle als generalüberholte Version

Specialized Levo Comp Carbon vs Specialized Levo Expert? 3 Hauptunterschiede

Beide Modelle haben jeweils 90 Nm Drehmoment, einen 700 Wh Akku und ein Mastermind TCU mit digitalem Display. Es gibt jedoch 3 deutliche Unterschiede:

1. Die Räder

Beide Modelle sind im Mullet-Aufbau. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass der Expert mit einem Satz Roval Traverse-Räder ausgestattet ist, die für ihre hervorragende Leistung auf dem Trail bekannt sind.

2. Die Federung

Jedes ist mit einer Fox-Federung ausgestattet. Der Comp Carbon hat jedoch eine begrenzte Stabilität. Vorne ist er mit einer Rythm 36 und hinten mit einer Float X ausgestattet. Dies sind sehr gute Federungen, aber der Expert hat ein höherwertiges Modell: eine integrierte FOX Performance Elite-Federung.

Für einen erfahrenen Fahrer, der die Federungseinstellung und die Leistung seines Fahrrads anpassen möchte, bietet die Performance Elite-Federung viele mehr Einstellungsmöglichkeiten.

3. Die Schaltung

Die Schaltung dieser Fahrräder ist ausgezeichnet. Das Turbo Levo Comp Carbon ist mit einer GX/NX-Schaltung ausgestattet. Der Expert hingegen verfügt über die zuverlässige kabellose GX Eagle AXS-Schaltung.

Das Turbo Levo Comp Carbon ist eine ausgezeichnete Wahl, aber wenn du die Schaltperformance verbessern, die Einstellungen verfeinern und deine Fahrweise optimieren möchtest, solltest du dich für das Turbo Levo Expert entscheiden, das eine höhere Ausstattung als das Comp bietet.

Eher Turbo Levo Expert oder SL Expert Carbon?

Nachdem du den Levo Expert besser kennst, lass uns jetzt über den SL Expert sprechen.

Was bedeutet SL? Was sind die Unterschiede?

Mit 18,4 kg gegenüber 23 kg für den Expert ist der SL einfach Super Leicht.

In Bezug auf die Gabel ist der SL Expert mit der Fox Performance Elite Float 36 ausgestattet, während der Expert die 38 hat. Die Wahl zwischen den beiden Rahmen hängt eher von deiner Praxis und deinem Fahrstil ab. Die Fox 36 eignet sich besser für leichtere und präzisere Fahrer, die Toleranz suchen und eine gut dosierte Flexibilität an der Vorderseite genießen. Die Fox 38 hingegen ist für schwerere und aggressivere Fahrer gedacht, die von diesem verstärkten Rahmen profitieren werden. Es ist also nicht sinnvoll zu sagen, dass eine besser ist als die andere. Es ist wichtig, sich selbst gut zu kennen, seine Fahrweise, Wünsche und Grenzen zu verstehen, um den am besten geeigneten Rahmen auszuwählen. Entscheide dich nicht einfach für die Fox 38 aufgrund ihres Aussehens oder ihrer aktuellen Beliebtheit, da du sonst die Vorteile der neuen Fox 36 verpassen könntest.

Specialized Levo Comp Carbon oder Comp Alu? Was wir denken

Turbo Levo Comp Carbon

Obwohl das Turbo Levo Comp Carbon 2023 mit einem Preis von 7.700 Euro erschwinglicher ist als die Expert (9.600 Euro), Pro (11.000 Euro) und S-Works (14.000 Euro) Modelle, bleibt es für viele dennoch außer Reichweite. Trotz seines hochwertigen Rahmens, seines 700 Wh Akkus, seiner sechs wählbaren Größen dank des S-Sizing-Systems und der verschiedenen EVO-Optionen zur Anpassung der Geometrie je nach Fahrstil und Praxis bleibt der Preis hoch.

Jedoch bietet es immer noch ein Fox Float X Performance-Dämpfer, eine GX Eagle-Schaltung und die neue Mastermind TCU-Konsole, die in den oberen Turbo Levo-Modellen integriert ist. Bei der Gabel muss man sich jedoch mit einer Fox 36 Rhythm zufriedengeben, anstelle der Fox 38, die die Modelle der höheren Turbo Levo-Reihe hat.

Es hat auch immer noch 160 mm Federweg vorne und 150 mm hinten, sowie eine Mischbereifung von 29 Zoll vorne und 27,5 Zoll hinten.

Turbo Levo Comp Alloy

Das beste Angebot scheint das Levo Comp Alloy 2024 zu sein, das 6.400 Euro kostet. Für 1.200 Euro weniger als das Comp Carbon bietet es genau die gleichen Komponenten, technischen Merkmale und Geometrie sowie einen 700 Wh Akku.

Trotz seines hohen Gewichts, das typisch für vollmotorisierte E-MTBs ist, behält das Turbo Levo ein ausgewogenes Gefühl bei, das mit leichteren, nicht motorisierten Trail-Bikes konkurrieren kann. Diese Balance wird durch eine Geometrie verstärkt, die sich signifikant mit den einstellbaren Einstellungen ändert, was eine individuelle Fahrweise ermöglicht, die je nach den Konfigurationsentscheidungen des Fahrers agil oder kontrollierter sein kann. Die SRAM GX 12-Gang-Schaltung bietet einen großen Bereich und zuverlässige Leistung, und obwohl das Fahrrad mit kürzeren Praxis-Kurbeln von 160 mm ausgestattet ist, garantiert die Tretunterstützung optimale Leistung ohne die üblichen Nachteile.

Der im Levo integrierte Turbo Full Power 2.2-Motor zeichnet sich durch seine Leistung und Raffinesse aus. Mit einem Drehmoment von 90 Nm und einer Spitzenleistung von 565 Watt ist dieser Motor sowohl leistungsstark als auch relativ leise, obwohl er hörbar sein kann, wenn das Drehmoment hoch ist.

Specialized Turbo Levo

Und was ist mit dem Basis-Specialized Turbo Levo Alu?

Für 5.200 € ist diese Basisversion mit einer RockShox 35-Gabel, einem DeLuxe-Dämpfer und einem SX-Antrieb ausgestattet. Sie behält die Vorteile des neuen Aluminiumrahmens M5 des Experten, des S-Sizing-Systems, der EVO-Option für anpassbare Geometrie und des Specialized Turbo Full Power 2.2-Antriebs.

Dieser neue Levo, ausgestattet mit dem geschmeidigen und leistungsstarken Specialized 2.2-Motor in Verbindung mit einem 500 Wh-Akku, bietet ein Drehmoment von 90 Nm und eine Spitzenleistung von 565 Watt.

Specialized Turbo Levo SL Pro Carbon vs Pro Carbon

1. Das Gewicht

Der bemerkenswerte Unterschied zwischen diesen beiden Modellen ist natürlich das Gewicht. Der SL (für Super Leicht) Pro Carbon wiegt nur 17,7 kg gegenüber 22,6 kg für den Pro Carbon.

2. Die Batterie

Der SL Pro Carbon ist mit einem 320 Wh-Akku ausgestattet, während der Pro Carbon einen 700 Wh-Akku hat.

Die Batteriekapazität variiert normalerweise zwischen 300 und 1.000 Wh. Größere Batterien sind ideal für Fahrer, die lange Strecken zurücklegen möchten, ohne sich um das Gewicht zu kümmern.

3. Die Übertragung

Der SL Pro ist mit einer SRAM X0-Übertragung ausgestattet, während der Levo Pro dank der neuen robusten SRAM X01 Eagle AXS 12-Gang-Übertragung ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Specialized Turbo Levo SL vs Alloy: zwei fast identische Modelle

Dank seines Carbonrahmens und seines leichten Antriebs ist das Specialized Turbo Levo SL eines der leichtesten vollgefederten Modelle der Marke. Diese Leichtigkeit hat jedoch ihren Preis, wobei das erschwinglichste Modell der Serie, das Turbo Levo SL Comp Carbon, 7.900 € kostet. Um eine wirtschaftlichere Option anzubieten, bringt Specialized die Version Alloy mit einem Aluminiumrahmen auf den Markt, die für 6.600 € erhältlich ist.

Es überrascht nicht, dass das Aluminium diese Version schwerer macht, die jetzt in Größe S4 20,2 kg wiegt, gegenüber 18,83 kg für das Carbonäquivalent. Das Turbo Levo SL Comp Alloy behält jedoch die meisten Merkmale der Carbonversion bei. Das Fahrrad verfügt auch über die gleiche einstellbare Geometrie, die es den Benutzern ermöglicht, das Fahrrad an ihre Fahrpräferenzen anzupassen.

In Bezug auf die Komponenten gibt es keine Änderung in der Federung. Es gibt eine Fox 36 Rhythm-Gabel und einen Fox Float X Performance-Dämpfer mit jeweils 160 mm bzw. 150 mm Federweg.

Die Unterschiede zur Carbonversion liegen in der Übertragung und den Bremsen. Die Alloy-Version ist mit einer Sram NX-Gruppe ausgestattet (gegenüber GX bei der Carbonversion) und Sram Code R-Bremsen (gegenüber RS). Ansonsten gibt es den gleichen Specialized 1.2 SL-Motor mit einem maximalen Drehmoment von 50 Nm. Die interne Batterie bleibt ebenfalls unverändert, mit einer Kapazität von 320 Wh. Für diejenigen, die die Reichweite erhöhen möchten, besteht die Möglichkeit, eine zusätzliche Batterie hinzuzufügen.

Das Turbo Levo SL Comp Alloy bietet also ein aggressiveres Preis-Leistungs-Verhältnis. Obwohl man nicht die dynamischen Eigenschaften des Carbonrahmens der anderen Modelle der Serie hat, sollte sich das Fahrverhalten des Fahrrads ziemlich ähnlich bleiben.

Zusammenfassend:

  S-Works Turbo Levo SL LTD S-Works Turbo Levo SL Carbon Turbo Levo SL Pro Carbon

Turbo Levo Pro Carbon

Turbo Levo SL Expert Carbon Turbo Levo Expert
Preis 15 k € 14 k € 11 500 € 11 k € 9 900 € 9 600 €
Gewicht 17,35 kg 17,40 kg 17,70 kg 22,40 kg 18,40 kg 23 kg
Übertragung Sram XX Eagle Sram XX Eagle Sram X0 Eagle Sram X0 Eagle Sram GX Eagle Sram AXS GX Eagle
Batterie 320 Wh 320 Wh 320 Wh 700 Wh 320 Wh 700 Wh
Drehmoment 50 Nm 50 Nm 50 Nm 90 Nm 50 Nm 90 Nm
  Turbo Levo Expert T Type  Turbo Levo SL Comp Carbon Turbo Levo SL Comp Alloy

Turbo Levo Comp Alloy

Turbo Levo Alu
Prix 9 600 € 7 900 € 6 600 € 6 400 € 5 200 €
Poids 23 kgs 18.60 kgs 20.20 kgs 23.70 kgs 23.80 kgs
Transmission Sram GX Eagle AXS T-Type Sram GX Eagle Sram NX Eagle Sram GX Eagle Sram NX Eagle
Batterie 700 Wh 320 Wh 320 Wh 700 Wh 700 Wh
Couple 90 Nm 50 Nm 50 Nm 90 Nm 90 Nm

Specialized Turbo Levo : pour quel type de cycliste ? 

Du kannst das Levo leicht kontrollieren, selbst wenn du Anfänger bist, und es ist ein guter Kletterer, der viel Traktion bietet.

Wie es die Tradition von Specialized will, macht dich das Turbo Levo von Anfang an sicher. Die Bewegungsfreiheit ist ausgezeichnet, was in Verbindung mit der zentralen Fahrposition ein großes Vertrauen schafft und selbst Anfänger dazu ermutigt, sich dank seiner vorhersehbaren und intuitiven Handhabung in technische Passagen zu wagen. Das Gewicht ist gleichmäßig auf Vorder- und Hinterrad verteilt, was eine gleichmäßige Traktion auf beiden Rädern gewährleistet und die Kontrolle auf schwierigem Gelände erleichtert.

Sowohl für den Anfänger als auch für den erfahrenen Fahrer sind Modelle wie das Specialized Turbo Levo SL, das Orbea Rise oder das Moterra SL perfekt, um ein Fahrgefühl ähnlich wie bei einem herkömmlichen Mountainbike mit leichter Unterstützung zu erleben.

Stark motorisierte Modelle (mit Drehmomenten von über 80 Nm) und mit großen Batterien (über 600 Wh) eignen sich für erfahrene Fahrer, die sowohl beim Abstieg als auch bei langen Anstiegen Spaß haben möchten. Modelle wie das Specialized Turbo Levo, das Orbea Wild oder das Cannondale Moterra gehören in diese Kategorie.

Turbo Levo E-MTB

Mit seiner intuitiven Handhabung ist das leichte eMTB von Specialized eine gute Wahl für Anfänger und erfahrene Fahrer und besticht durch seine hervorragenden Eigenschaften. Es richtet sich jedoch in erster Linie an sportliche Fahrer, die ein natürliches Fahrerlebnis suchen und auch etwas Arbeit leisten möchten.

Von ihren Trail-Modellen bis hin zu ihren elektrischen Versionen, entdecke unseren umfassenden Leitfaden zu Specialized Mountainbikes.

The Cyclist house

Älterer Post
Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

Aufpoppen

Verwende dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ kannst du den Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Durch Klicken auf die Eingabetaste bestätigst du, dass du alt genug bist, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Warenkorb

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen